MENUE

















 


Wegwerfkatzen ?

Vielleicht wundern Sie sich über diese Überschrift.
Hiermit möchte ich darauf aufmerksam machen,
wie wenig, viele Katzen heute ihren Besitzern, noch bedeuten.
Daher werde ich über ein unerfreuliches Kapitel berichten
:

Es ist nicht alleine so, das reine "Liebhaber" sich unüberlegt Tiere anschaffen,
die nach kürzerer oder längerer Zeit wieder hergegeben werden.
Sicherlich habe ich stets Verständnis, wenn sich, unerwartet Lebensumstände verändern
und somit, die ein weiteres Verbleiben, der Tiere unmöglich macht.
Diese Menschen sind um das weitere Wohlergehen ihrer Hausgenossen besorgt
und suchen bei uns Hilfe, diese Tiere bekommen meistens, ein gutes neues Zuhause.

Mitunter wundert man sich über zunächst begeisterte Züchter,
die anfangs begeistert Katzen adoptieren, für das neue Hobby " brennen",
nach kurzer Zeit, findet man völlig überraschend,
diese Tiere im Internet zum Verkauf bzw. wird von aufmerksamen Menschen informiert.

Wie können Tiere, die man doch so geliebt hat, plötzlich "unattraktiv" werden?

Trotz Kaufverträgen mit Rückkaufsrecht und Vertragsstrafen,
sind sie in Tierheimen, bei Händlern oder auf Kleintiermärkten gelandet,
haben X mal die Besitzer gewechselt.

Einfach nicht mehr erwünscht, möglichst gegen Höchstpreis verscherbelt,
ausgesetzt, ohne Gewissen, in ein ungewisses Leben, Hauptsache weg,
als "abgeschobene" Katze.

Besitzer, gar nicht so selten, kümmern sich weder die nötigen weiteren,
jährlichen Schutzimpfungen, noch um, notwendig gewordene medizinische Betreuung,
so das Katzen, in ein schlechtes Leben mitunter ,
an einer problemlos vermeidbaren Erkrankung ein trauriges Ende finden.  

Hier schützt diese Tiere, die "edle" Herkunft absolut nicht,
viele Leute sind kaum mehr bereit für ein erwachsenes Tier noch Geld auszugeben.

Die Katzen kosten im Vergleich zu sonstigen "Luxusartikeln" und den heutigen Löhnen,
auch wenig Geld und die "Ausgaben" ,
für den Ankauf sind oft genau so schnell vergessen wie das weitere Wohlergehen
der Tiere, die dann oft in etwa den gleichen Stellenwert;
wie eine Stereoanlage oder einen sonstigen Einrichtungsgegenstand einnehmen
und genau so wie diese "ausgewechselt" werden.

Wenn solche Menschen, dann Ausreden, wegen Familienplanung sprechen,
kann man nur noch seinen Teil denken.

Dabei könnte es doch viel einfacher funktionieren,
Menschen die Verträge eingehen, sollten Absprachen einhalten,
egal warum, die Entscheidung fällt, Tiere abzugeben,
sollte die helfende Hand des Züchters dankend angenommen werden
und gemeinsam eine LÖSUNG gefunden werden.

Schade das es nicht möglich ist, im Sinne der Tiere zu handeln, es geht um Lebwesen !

Unseriöse Menschen handeln niemals für die Tiere, sondern ohne Gewissen.

Oft bleibt nur der Weg über den Hausanwalt, zwecks Klage.
Die Vertragsstrafe erhält der Tierschutz.

... und dann gibt es hoffnungslose Fälle, wo man sich das kämpfen ersparen kann,
weil die Umstände so heftig sein, das Hilfe für die Tiere zu spät kommt.

Die Wahrheit über plötzliche Todesfälle, erkrankte Tiere, Parasitenbefall etc.,
kommt eines Tages ans Licht und dann schließt sich das Kapitel,
über die plötzliche Zuchtaufgabe,
die Tiere aus dem alten Bestand wurden abgestoßen und zu einem späteren Zeitpunkt, erscheint die gleiche Cattery mit neuen Tieren.

 


Zum guten Glück gibt es allerdings immer noch wundervolle Katzenfreunde,
bei den reinen Liebhabern,
dieser Katzen sind es zum Glück die der Mehrzahl der Fälle,
die einfach einen lieben Hausgenossen suchen und diesem auch für viele Jahre
ein bestes Zuhause geben.
Hier möchte ich deshalb auch allen diesen Leuten herzlich danken,
die Katzenkindern einen guten wohlbehüteten Lebensplatz geben
und mich von Zeit zu Zeit an deren Wohlergehen teilnehmen lassen.

Ganz anders sieht es heute allerdings in "Züchterkreisen" aus,
dies ist auch der Grund, weshalb ich heute kaum mehr bereit bin,
eine Katze in irgend eine Zucht zu verkaufen!

 

Bedauerlicherweise ist es in der Zwischenzeit so,
dass etwa 90% der Züchter ihre Katzen als "Wegwerfware" betrachten
und bereits beim Kauf des Tieres wissen, das dieses Lebewesen,
höchstens 2 bis 3 Jahre in ihrem Haushalt verbleiben darf.
Danach wird das Tier unter fadenscheinigen Gründen "abgeschoben",
denn in diesem Alter lässt es sich ja noch "weitergeben",
es findet sich noch "Jemand" der das Tier in diesem Alter noch adoptiert.
Wenn es älter wird, so könnte es ja sonst zu einem unnötigen Futterfresser werden.
Als Grund wird dann oft "Unverträglichkeit" mit den anderen Katzen
oder ähnliches als Ausrede angegeben.
Anzeigen, die mit dem Wortlaut : Schweren Herzen beginnen, Zuchtauflösung, wegen Allergie,
sind oftmals zu finden.
Wenn die Coonies wirklich so unverträglich wären, wie die Menge der Katzen,
die aus diesem Grunde von den Züchtern weiter gegeben werden,
so könnten Tiere dieser Rasse überhaupt nie mit anderen Katzen zusammen Leben
soooo unverträglich müssten dann alle Exemplare dieser Rasse sein.
Jeder Mensch der diese Rasse jedoch hält ist bekannt,
das es kaum eine verträglichere und sozialere Rasse gibt
und das dies einfach fast immer nur Ausreden sind,
um sich zu rechtfertigen, damit das verwerfliche Verhalten nicht "so auffällt"
Es darf nicht vergessen werden, das die Mehrzahl aller Katzenzuchten,
durchschnittlich nur 5 Jahre bestehen bleiben,
einige wenige 10 Jahre überdauern und nur eine Handvoll,
dann wirklich ernsthaft bemühter Züchter, länger als 20 Jahre durchhält.



Zu 99 % gebe ich seit 1995,
Babys aus guten Grund, nur an Liebhaber und befreundete Züchter.
Warum ???
DAS werden Züchter erst verstehen,
wenn sie mindestens 20 Jahre Zuchterfahrung erbringen können.
Ansonsten bitte andersweitig umsehen.




Alle Babys werden mit viel Liebe aufgezogen und ich bin immer sehr traurig,
wenn eines dieser Tiere, um die ich mich in deren Jugend oft intensiv gekümmert habe,
auf so tragische Weise einfach "verschwindet".


2019

Vanilli

Momo

In diesem Falle würde es mich sehr freuen, wenn Sie mich per Mail an :
of-loveliness@t-online.de kontaktieren würden
und etwas über die betreffende Katze berichten könnten.


Sämtliche auf diesen Internetseiten angebotenen Bilder und Texte unterliegen dem Copyright
der www.of-loveliness.de Homepage



INFOS VON A-Z